Ceramica CatalanoCeramica Catalano
iNOVA integrated innovation
Inova



Company

INOVA präsentiert sich auf dem internationaler Bademöbelmarkt mit dem Ziel, das Projekt eines totalen Bades voranzutreiben, ein einziges anpassbares Konzept für alle Badezimmerprodukte. Das neue INOVA-Projekt stellt nicht einfach ein Vertriebsunternehmen dar, sondern eine wirkliche Herstellungstätigkeit, eine Badezimmermöbelindustrie. Dieses strategische Element ermöglicht ein hervorragendes Qualitäts-Preis-Verhältnis und eine extrem breit gefächerte Produktion. Wenn man die Einrichtungskollektionen von INOVA analysiert und mit jenen vergleicht, die die Keramikhersteller bisher in ihre Kataloge aufgenommen haben, sind die Potenzialitäten dieses Unternehmensprojekts leicht zu erahnen. Darunter: die größere Elastizität und Vollständigkeit der verfügbaren Elemente, sowohl in Hinsicht auf den Umfang des Angebots als auch in Bezug auf die für jede Kollektion verfügbaren Beschichtungen. Noch mehr Flexibilität ist durch die Möglichkeit gegeben, die Elemente auf Maß herzustellen.

Mission

INOVA ist ein neues italienisches Erzeugnis von aufeinander abgestimmter Badezimmereinrichtungen, das sich mit dem ehrgeizigen Ziel präsentiert, seine Produkte durch ihre originelle Formgebung und hohe technische wie qualitative Standards hervorzuheben. Dahinter steht der Gedanke, die Qualität von Einrichtungsmöbeln und Badezimmerkeramiken zusammen zu bringen. Hierzu bedient sich INOVA des besten italienischen Sanitärausstatters: Catalano. Die Herausforderung INOVA entsteht aus der Absicht, durch einen systematischen und auf “komplette” Lösungen für das Bad abgezielten Ansatz eine neue Produktion zu schaffen, die den zahllosen Marktansprüchen Genüge trägt. Die neue Marke Inova präsentiert sich schon von Anfang an mit einem umfangreichen Einrichtungskatalog, der die Merkmale der wichtigsten Gruppen von Catalanos Sanitäreinrichtungen perfektioniert und hervorhebt. Das Angebot richtet sich bereits an einen untergliederten Markt, womit die Produkte der gehobenen Klasse, des mittleren Bereichs und der günstigeren Preisklasse sofort ermittelt werden können aus den sechs, auf Säulenschränke und Spiegel abgestimmte Möbellinien. Jede Linie bietet mehrere Möbeltypen an - mit einer Schublade, mit zwei Schubladen, eintürig, usw. - sowie eine große Auswahl an Beschichtungen: Holzarten, lackierte oder veredelte Beschichtungen.