WOHN
SPANIEN
VERSO

Nachhaltiges Haus im Nationalpark

Das Projekt umfasste die komplette Renovierung eines 230 m² großen Einfamilienhauses in Spanien, Girona. Als eines der wenigen Häuser, die in den 1970er Jahren im Naturschutzgebiet Gavarres gebaut wurden, stand das Haus unter Denkmalschutz und es war nicht möglich, sein Volumen zu vergrößern, aber es durfte die Fassade und die Innenaufteilung ändern. Die Herausforderung bestand darin, eine eher unansehnliche Fassade in etwas Schönes zu verwandeln und das traditionelle Labyrinth aus Innenräumen und Durchgängen zu einer Ansammlung offener, luftiger Räume zu öffnen und die spektakulären Ausblicke auf die umliegenden Wälder zu würdigen.
Obwohl es an das städtische Stromnetz angeschlossen ist, werden Warmwasser und Fußbodenheizung von einer Luft-Wasser-Wärmepumpe erzeugt, was langfristig Geld spart. Die Gebäudehülle wurde gedämmt, um den thermischen Komfort zu erhöhen und den Energieverbrauch zu senken.
Neben der architektonischen und strukturellen Gestaltung erforderte das Projekt eine intensive Innenarchitektur mit sorgfältig gestalteten Einbaumöbeln und Tischlerei im gesamten Haus. Der Garten wurde ebenfalls von ZEST entworfen und enthält Pflanzen und Kies mit geringem Wassereinfluss, da das Gebiet häufig von Dürre betroffen ist

Jahr
2022
Location
Spanien
Kategorie
Privates Haus
Architekt
ZEST architecture
Fotos
©Pol Viladom

Im Projekt verwendete Produkte

Verso 50
Cod. 15025VE00 - 50x25
Details & Configurations
WC Sfera 54 Wandhängendes Newflush
Cod. 1VSF54R00 - 54x35
Details & Configurations